Sold out!

3 x scharf! 200g Pfeffer-Mix

25,70 

Unsere scharfe Oster-Spezialität mit einem Hauch Exotik!

Verpackungen zu 100% biologisch abbaubar!

Sold out!

Kategorie:

Unsere scharfe Oster-Spezialität mit einem Hauch Exotik! Mit diesen drei Pfeffersorten zauberst Du Aromen und Schärfe in Eintöpfe, Marinaden und auf Fleisch / Gemüse beim Grillen.

  • Der weiße Pfeffer (75g) ist scharf und würzig und wird von Kleinbauern im Regenwald angebaut
  • Der wilde Guineapfeffer (75g) hat eine exotische, scharfe Aromatik, viele ätherische Öle und wird wild im Regenwald Kameruns gesammelt
  • Der Selimspfeffer (50g) hat ein scharfes, leicht bitteres Anisaroma und kann im Ganzen oder in Stücken beim Kochen zu Suppen, Saucen oder Geflügelgerichten beigegeben werden. Auch er wird im Regenwald Kameruns gesammelt.

Alle 3 Produkte stammen von Kleinbauern in afrikanischen Dörfern. Fair und sozial – typisch Dorfladen eben!

 

KleinbauernDirekt von Kleinbauern

Was macht unsere Produkte besonders? Sie stammen von Kleinbauern im Regenwald Kameruns und aus Waldgärten Sierra Leones. Für die Menschen vor Ort bieten wir eine Einkommensquelle, wir pflanzen Bäume und schützen bestehende Wälder. Du unterstützt mit unseren Produkten Mensch, Natur und Klima!

Gewicht 224 g
Größe 18 × 11 × 2 cm
Zutaten

Weißer Pfeffer, Guinea Pfeffer, Selim Pfeffer

Weißer Pfeffer:

Nutze unseren nachhaltig von Kleinbauern angebauten Pfeffer grob im Mörser zerstoßen oder fein in der Pfeffermühle gemahlen zu hellen Saucen und Suppen, zu Risotto und Fisch, für Gemüse und Geflügel, zu veganen Gerichten mit Tofu.

Guinea Pfeffer:

Nutze den exotisch-aromatischen Guineapfeffer im Mörser zerstoßen für scharf-aromatische Suppen, als Würze für Fisch-, Fleisch und Schmorgerichte oder als Zutat für selbst gemixte Gewürzmischungen wie Berbere.

Selim Pfeffer:

Probiere einen westafrikanischen Klassiker aus: Erdnuss-Suppe mit Süßkartoffel, Selimpfeffer und Chili! Erdnüsse sind in der afrikanischen Küche allgegenwärtig. Sie liefern Kalorien, gesunde Fette und Eiweiß und sie machen jedes Gericht geschmeidig-sahnig.

Zutaten:

2 Zwiebeln, in feine Ringe geschnitten
2 Knoblauchzehen, gehackt
½ Esslöffel Ingwer gerieben
5 Früchte des Selimpfeffers
Öl zum Braten
1 große Süßkartoffel in Stifte geschnitten
½ Liter selbst gemachte Gemüsebrühe
100 Gramm Erdnussmus mit Stücken
2 getrocknete Chilischoten, fein gehackt
0,3 Liter passierte Tomaten

Zubereitung:

Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer eine Minute in heißem Öl anbraten, die Süßkartoffelstifte hinzufügen und weitere 2 Minuten anbraten.

Mit der Gemüsebrühe ablöschen und den Selimpfeffer hinzufügen.

In einer Schüssel Erdnussmus, passierte Tomaten und ein wenig Brühe mischen und zur Suppe hinzugeben und mit Chili und Salz abschmecken. Wenn Du möchtest kannst Du auch weitere Zutaten hinzugeben wie Okraschoten oder in Streifen geschnittene Kohlblätter.

-->